Gymnasium am Silberkamp
Langjährige Partnerschaft mit Sri Lanka – neue Partnerschule

Am Dienstag, dem 29. Januar 2019, wurde den 5. Klassen in einer Infoveranstaltung das Sri Lanka-Projekt in der Aula vorgestellt. Herr Müller von „Ward 25 – Hilfe für Sri Lanka“ berichtete den Schülern Wissenswertes über das Land und die Partnerschaft mit der Horawadunna School in Pannala, die bis Ende 2018 bestand. Durch die Unterstützung der SilberkämperInnen hat sich diese Schule so gut entwickelt, dass sie keine groß angelegte Unterstützung mehr benötigt. Lediglich das Schulmilchprojekt wird weiter finanziert.

Seit November 2018 hat das Gymnasium am Silberkamp nun eine neue Partnerschule, die Kithalangamuwa School in Dunumala im Nordwesten des Landes. Auch hier ist zunächst die Ausgabe der Schulmilch finanziert worden, damit die SchülerInnen ein regelmäßiges Frühstück bekommen. Des Weiteren konnte bereits die dringend benötigte Grundausstattung für den Hauswirtschaftsunterricht angeschafft werden.

Aktuell gibt es 10 Patenklassen an unserer Schule, die zusätzlich zur Schulpartnerschaft ein besonders bedürftiges Kind unterstützen.

Eine dieser Patenklassen ist die 7a, die bei der Informationsveranstaltung unter der Leitung von Frau Schmelzle ein singhalesisches Lied vortrug. Ferner erzählten zwei Schülerinnen der 6c, Dila und Inka, von ihrem sri-lankischen Patenkind Anjana, mit welchem ihre Klasse durch Fotos, Briefe und Basteleien in regelmäßigem Kontakt steht.

Wir freuen uns, dass so viele Menschen an unserer Schule die Partnerschaft mit Sri Lanka engagiert unterstützen und möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die zum Gelingen der diesjährigen Infoveranstaltung beigetragen haben. Vielleicht wird es ja bald neue Patenklassen geben? Wir würden uns sehr freuen!

Kirenia Sanz und Mirjam Kemper
(Koordinatorinnen für das Sri Lanka-Projekt)