Gymnasium am Silberkamp
17.12.20: Ein Brief, ein besonderes Geschenk… An wen schreibst du?

Freude zaubern. Brief an Oma oder beste Freundin schreiben.


Besonders in diesen schwierigen Zeiten, wenn man sich nicht oder nur bedingt sehen kann, muss man auf anderem Wege kommunizieren. Zum Beispiel durch Briefe. Briefe schreiben ist heute sehr selten geworden. Umso größer ist dann die Freude, wenn man im Briefkasten etwas findet. Aber nicht nur das Erhalten, sondern auch das Schreiben von Briefen macht Spaß. Um einen Brief zu schreiben, braucht man nicht viel. Am wichtigsten sind Papier und ein Umschlag. Es bleibt selbst überlassen, wie man den Brief gestaltet. Hier ist die Fantasie gefragt. Es muss nicht besonders informativ sein. Ein paar Worte geschrieben mit dem Lieblingsstift. Wenn der Brief fertig ist, kann er natürlich noch mit Aufklebern, Stempeln oder kleinen Zeichnungen verschönert werden. Man kann noch ein Foto dazu legen. Zum Schluss noch die Anschrift auf den Briefumschlag schreiben, eine Briefmarke draufkleben und losschicken.
Vielleicht kommt eine Antwort zurück …?!

Hier sind alle 🎄 Kalendereinträge zu sehen