Gymnasium am Silberkamp
JUNIOR-Unternehmen eulenguide Dritter beim Bundeswettbewerb

Das JUNIOR-Unternehmen des Gymnasiums am Silberkamp stand am Ende es JUNIOR-Bundeswettbewerbs in Berlin auf dem Treppchen. Mit einem professionellen Auftritt überzeugten die Unternehmer die Jury und belegten den dritten Platz.

Mit der Idee, digitale Stadtführungen für Peine anzubieten, überzeugten die jungen Unternehmer von eulenguide bereits die Jury beim Niedersächsischen Landeswettbewerb. Als Landessieger durften sie ihr Bundesland beim Bundeswettbewerb beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin vertreten.

Bewertet wurde der Messestand, der eingereichte Geschäftsbericht und eine Präsentation auf der Bühne. Diese Aufgaben erfüllte das Team professionell und sicherte sich den dritten Platz. Bundessieger wurde meehr aus Schleswig-Holstein, die Brot- und Einkaufsbeuteln aus recycelten Fischernetzen herstellten.

Betreut wurde das Team von den Schulpaten Silke Kortemme und Jacob Nolte. Die JUNIOR-Teilnahmen sind fester Bestandteil der Wirtschaftsprojekte des Gymnasiums am Silberkamp.