Die gymnasiale Oberstufe (Sekundarbereich II) gliedert sich in eine einjährige Einführungsphase und eine zweijährige Qualifikationsphase, sie endet mit der Abiturprüfung nach zwölf bzw. dreizehn Schuljahren.

In der gymnasialen Oberstufe findet eine inhaltliche und methodische Vorbereitungen auf die Anforderungen der zentralen Abiturprüfungen statt. In der Einführungsphase findet eine intensive Berufsorientierung statt. Zudem wird die Wahl des Schwerpunktprofiles für die Qualifikationsphase vorbereitet und begleitet.Die Qualifikationsphase enthält neben dem Fachunterricht im Seminarfach studienvorbereitende Inhalte, die den Übergang an die Hochschule vereinfachen sollen.

Weitere Informationen können Sie auf den anderen Seiten dieser Rubrik entnehmen.