Gymnasium am Silberkamp
Corona-Informationen

Ulrike Wiechern
Schulleiterin
Gymnasium am Silberkamp

Allgemeine Fragen für den Schulbesuch in der Coronazeit

Welches sind die drei wichtigsten Hygieneregeln am Silberkamp?
AHA = Alltagsmaske + Händehygiene + Abstand

(siehe Datei 01 und 02)

Muss in der Schule überall ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden?
Das Tragen von Mundnasenmasken ist auf dem gesamten Schulgelände und im Gebäude vorge­schrieben. Nur während des Unterrichts in den Unterrichtsräumen und während der Pausenzei­ten in den ausgewiesenen Aufenthaltsbereichen darf der Mundschutz abgelegt werden. In der Mensa darf der MNS an den Jahrgangstischen während der Speisenaufnahme abgelegt werden.

(siehe Datei 01und 06)

Bei welchen Erkältungssymptomen muss mein Kind zuhause bleiben?
Bei Erkrankung müssen unsere Schüler*innen zu Hause bleiben (bitte Datei 10 beachten!).
Sie als Eltern sollten telefonisch ihren Hausarzt ansprechen. Im Zweifelsfall sollten sich Eltern um Rat an das Gesundheitsamt Peine T. 05171 – 401 – 7001 wenden. Der Arzt oder das Gesund­heitsamt können in ein Testzentrum einladen.

Muss ich der Schule einen Verdacht auf Corona oder einen Corona-Test in meiner Familie melden?
Unbedingt! Der begründete Verdacht einer Erkrankung (siehe Datei 10), ein Corona-Test und das Ergebnis sind unbedingt dem Sekretariat mitzuteilen.

Müssen Kinder auch zu Hause bleiben, wenn ein Test in der Familie stattfindet?
Schüler*innen, deren im Haushalt lebende Familienangehörige auf Corona getestet werden, dür­fen die Schule bis zum Vorliegen des Testergebnisses nicht besuchen. Auch hier muss die Schule informiert werden.

Darf ich in die Schule gehen, um persönlich Fragen im Sekretariat zu stellen?
Nein! Eltern haben Zutrittsverbot zur Schule. Wenn Sie ein Anliegen haben, melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat oder per Email.

Wann dürfen Schüler*innen sowie Lehrkräfte nach einer COVID-19-Infektion wieder die Schule besuchen?
Über die Wiederzulassung zur Schule nach einer COVID-19-Erkrankung entscheidet das Gesundheitsamt gemäß den Kriterien des Robert-Koch-Instituts (RKI).

Müssen Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen, wenn sie zu einer gesundheitlichen Risikogruppe gehören?Schüler*innen einer Risikogruppe sowie diejenigen, die mit Angehörigen von Risikogruppen in häuslicher Gemeinschaft leben, können Corona-bedingt für eine gewisse Zeit im „Home Schoo­ling“ bleiben. Sie werden dann von ihren Lehrkräften mit Aufgaben versorgt. Dazu muss ein Antrag bei der Schulleitung mit ärztlichen Nachweisen gestellt werden.

(siehe Datei 08 und 09)

LERNEN ZU HAUSE

Ist „Lernen zu Hause“ Pflicht?
Auch in Zeiten des Home-Schooling besteht Schulpflicht und somit die Pflicht zur pünktlichen Erledigung der Aufgaben. Häusliche Leistungen im Home-Schooling werden in die Bewertung einbezogen. Das im häuslichen Lernen erworbene Wissen kann im Präsenzunterricht durch schriftliche Arbeiten oder mündliches Abfragen überprüft werden.

Werden beim „Lernen zu Hause“ Noten vergeben?
Die zu Hause erstellten Arbeiten können von den Lehrkräften bewertet werden. Die Lehrkräfte geben ihren Schüler*innen Rückmeldung. Das beim häuslichen Lernen erworbene Wissen kann nach Wiederaufnahme des Unterrichts in den Schulen überprüft werden.

Wie kommen die Aufgaben für „Lernen zu Hause“ zu den Schüler*innen?
Schüler*innen, die Corona-bedingt zu Hause bleiben müssen, werden von ihren Lehrkräften für das „Lernen zu Hause“ mit Aufgaben versorgt. Dies geschieht vor allem über MTEAMS, das alle Schüler*innen auf ihrem häuslichen Gerät installieren müssen.
Erklärvideo unter https://teams.silberkamp.de. Fragen an teams@silberkamp.de

Wie kann ich mit den Lehrkräften in der Phase des häuslichen Lernens am Telefon spre­chen?
Für Lerngruppen im Home-Schooling bietet jede Lehrkraft eine verbindliche Sprechstunde in der Woche an. Für den angegebenen Zeitraum können Eltern und Schüler*innen per Mail einen tele­fonischen Gesprächswunsch mit der Angabe ihrer Telefonnummer an die Lehrkraft senden. Die Lehrkraft ruft dann innerhalb der Sprechstunde zurück. Die Zeiten werden in Kürze übermittelt. Bewahren Sie diese Liste bitte sorgfältig auf.
Auch außerhalb der Sprechzeiten kann ein Gesprächstermin vereinbart werden.

An wen kann ich mich vertraulich wenden, wenn es im häuslichen Bereich Probleme gibt?
Ein Gesprächsangebot gibt es außerdem seitens der Beratungslehrerin Frau Warbruck-Mecke, unserer neuen Sozialpädagogin Frau Weise und unserer Schulseelsorgerinnen Frau Freye und Frau Voss-Hölterhoff.

warbruck-mecke@silberkamp.de

freye@silberkamp.de

voss-hoelterhoff@silberkamp.de

weise@silberkamp.de

Dateien zum Download

01 Hygieneregeln Silberkamp – Stand 02.09.20

02 Persönliche Hygiene

03 Pausenbereiche

04 Stunden- und Pausenzeiten

05 Schulbesuch bei Erkrankung

06 Mensaordnung ab August 2020

07 Ergänzende Hinweise am 27.08.2020

08 Vulnerable Angehörige (Version ab 03.09.2020)

09 Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht (Version ab 08.09.2020)

10 Entscheidungsbaum bei Erkältungssymptomen: Darf mein Kind in die Schule? (Version ab 08.09.2020)

11 Anleitung zur Nutzung der Teams-Software für SchülerInnen

Update 08.10.2020

12 Brief des Kultusministers Grant Hendrik Tonne an die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I

13 Brief des Kultusministers Grant Hendrik Tonne an die Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe II und an den berufsbildenden Schulen

14 Brief des Kultusministers Grant Hendrik Tonne an die Schülerinnen und Schüler im Abitur und in den Abschlussklassen

15 Brief des Kultusministers Grant Hendrik Tonne an Schulleitungen und Lehrkräfte

16 Brief des Finanzministeriums zum Thema Auslandsreisen für das tarifbeschäftigte Personal

17 Urlaubsreisen ins Ausland – Quarantänemaßnahmen und Verlust des Anspruchs auf Besoldung – Rundverfügung

18 Linksammlung: Dienstrechtliche Hinweise zu Urlaubsreisen ins Ausland

Update 23.10.2020

19 Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht im Härtefall

20 Erläuterung zur Befreiung vom Präsenzunterricht – Vulnerable Angehörige

21 Brief des Kultusministers Grant Hendrik Tonne an die Eltern (22.10.20)

22 Brief des Kultusministers Grant Hendrik Tonne an die Eltern – einfach (22.10.20)

23 Brief des Kultusministers Grant Hendrik Tonne an die Schülerinnen und Schüler (22.10.20)

24 Rahmen-Hygieneplan Corona Schule Version 3.2 (22.10.20)